Home » Ablauf

Ablauf DUS Highflyer Award

© Andreas Wiese

DUS Highflyer Award. Dieser Startup Wettbewerb ist anders: Es geht nicht darum, einen Businessplan Wettbewerb zu gewinnen. Es geht nicht darum, eine PowerPoint Präsentation als gut geübtes Pitchdeck vor Investoren oder Publikum zu präsentieren und einen Pitchwettbewerb zu gewinnen.

Es geht darum, mit potentiellen Kunden zu reden, ihr Feedback zu bekommen, sie während des 5-Tage dauernden DUS Highflyer Awards in „hunderten“ Einzelgesprächen zu überzeugen.

Get out of the building: There are no facts inside your building, so get outside!

Sehr wenige Startups scheitern aus Mangel an Technologie. Doch sie scheitern fast immer aus Mangel an Kunden und dem fehlenden Feedback, um ihr Produkt besser zu machen.

Der DUS Highflyer Award bietet deutschen Startups eine Lösung für dieses Problem. Der Wettbewerb ermöglicht sechs qualifizierten Startups:

  • Potenzielle Kundenansprache durch Direktansprache am Flughafen
  • Flankierende Werbung auf den digitalen Out-of-Home Medien des Airports
  • Feedbackgelegenheiten für eigenen Costumer Development / Costumer Validation Prozess 
  • Kontakt und Austausch mit nationalen und internationalen Unternehmen und Marken

Der Gewinner des Awards wird am Ende des Wettbewerbs überdies von der Flughafen Düsseldorf GmbH mit höchst attraktiven Preisen ausgezeichnet und erhält Zugang zu einem exzellenten Förder- und Businessumfeld. 

Ablauf des Halbfinales

Promotion in eigener Sache

Die Award-Woche startet am Montag, 11.04.2016 und endet am Freitag, 15.04.2016.
Sechs in der Vorrunde qualifizierten Startup Teams präsentieren ihr Produkt oder ihre Dienstleistung direkt im Terminal des Flughafens Düsseldorf, d.h. im Zentralgebäude Abflug und Ankunft sowie in den im Sicherheitsbereich liegenden Gates A, B und C.
Dort können die Halbfinal-Teams mit Besuchern und Passagieren fünf Tage lang Feedback und Votings für sich gewinnen.

Promotion_im_Terminal
Bordbar

Flugzeugtrolley als mobiler Promostand

Den Startup Teams wird während der Award-Woche leihweise ein gebrandeter Flugzeugtrolley als mobile Alternative zu einem klassischen Promotionstand zur Verfügung gestellt sowie die kostenneutrale Schaltung von Werbespots auf den digitalen Out-of-Home Medien des Flughafens Düsseldorf zugesichert.

Besucher und Passagiere voten ins Finale

Die in direkter Ansprache mobilisierten Passagiere und Besucher können während der Award-Woche für die sechs Startups abstimmen. Das Voting wird online abgewickelt und zentral verwaltet. Bei Abstimmungsende qualifizieren sich die drei besten Startups für die Finalrunde. In der Finalrunde hat die schon während der Vorrunde tätige Jury ein finales Stimmrecht und kürt das Gewinnerteam am Ende der Düsseldorfer Startupwoche.

DUSHighflyerAward_Promo_Team2_blurred

Werben wie die großen Brands – Digitale Out-of-Home Medien

DUS AD BOARD

Neueste Technologie

DuS AD BOARD

Hohe Reichweite

DUS AD BOARD

Digitale Medien

Auf sechs qualifizierte Startups aus ganz Deutschland, in den Kategorien und Branchen Mobilität, Luftverkehr, Reiseprozesse, Gastronomiekonzepte und Digital Media wartet eine spannende Woche (11.04.-15.04.2016) mit vielen Möglichkeiten an Werbung, Promotion und Feedback. Aufgrund der neuartigen Wettbewerbsgestaltung mit Customer-Development-Prozess und kostenlosen Medialeistungen ist ein jedes der sechs Halbfinal-Startups schon ein Gewinner!

Nehmen Sie daran teil und bewerben Sie sich bis zum 01.03.2016.