Home » Teilnahme

Teilnahmebedingungen für Startups

Wer kann mitmachen?

Als Startup gelten Gründerteams in der Gründungsphase sowie gegründete Gesellschaften, die nicht älter als fünf Jahre sind, ein Produkt oder eine Dienstleistung für den B2C-Markt anbieten und damit maximal eine Million Euro Jahresumsatz erwirtschaften.

Teilnahmevoraussetzung für den Startup Award DUS Highflyer am Flughafen Düsseldorf ist ein Firmensitz in Deutschland.

Was für Beiträge werden gesucht?

Gesucht werden innovative und technologiebasierte Geschäftskonzepte von Startups aus Deutschland, deren Produkte oder Services im B2C-Segment liegen, also den Endkunden ansprechen, und dabei das Potenzial haben, in den nachfolgenden Kategorien/Bereichen neue Impulse zu setzen und neue Märkte signifikant zu beeinflussen:

  • Mobilität/Schwerpunkt Luftverkehr
  • Flughafen- und Reiseprozesse (inkl. Parken)
  • MICE, Retail und Food & Beverage Konzepte
  • Digital Media/Airport Media

Bewerbung und Auswahl der Award-Teams

Interessierte Teilnehmer-Startups können sich bis zum 01.03.2016 für den Award bewerben und ihre Unterlagen zur Wettbewerbsvorrunde einreichen. Eine Jury, bestehend aus Vertretern der Flughafen Düsseldorf GmbH, von StartupDorf e.V. und der Wirtschaftsförderung Düsseldorf, bewerten die Vorrundenteilnehmer anhand der eingereichten Unterlagen (Management Summary zum Geschäftskonzept Onepager + Pitchdeck). Die sechs besten Vorrundenteilnehmer qualifizieren sich für das Halbfinale – der eigentlichen Award-Woche.

Folgende Faktoren werden von der Jury dabei berücksichtigt:

  • Das innovative Produkt (bzw. die Dienstleistung) weist einen starken USP auf und ist eindeutig auf Kundenbedürfnisse ausgerichtet

  • Das Geschäftsmodell basiert auf einer Technologie, die eine nachhaltig erfolgreiche Positionierung im Markt ermöglicht

  • Ein attraktiver Markt und Wachstumsambitionen des Managementteams zeigen ein klares Entwicklungspotenzial auf

  • Vermarktbarkeitpotenzial der Produkte/der Dienstleistungen am Flughafen-Campus (Marktplatz)

Halbfinal Award-Teams

Die Award-Woche startet für die Halbfinal-Teams am Montag, 11.04.2016 und endet am Freitag, 15.04.2016. Jedes Team, mit max. zwei akkreditierten Vertretern/Gründern des Startups, präsentiert sein Produkt/seine Idee im Terminal, d.h. im Zentralgebäude Abflug und Ankunft sowie in den im Sicherheitsbereich liegenden Gates A, B und C.

Zuverlässigkeitsüberprüfte Teammitglieder erhalten Tagesausweise für den Sicherheitsbereich und werden während der Award-Woche durch geschultes Personal begleitet.

Den Teams wird während der Award-Woche leihweise ein mobiler, gebrandeter Promotionstand (Flugzeugtrolley) zur Verfügung gestellt, sowie die Schaltung von kostenfreien Werbespots auf den digitalen Out-of-Home Medien des Flughafens zugesichert. Die dafür erforderlichen Daten (Bild) und Spots (Bewegtbild) werden von den Startups rechtzeitig zur Verfügung gestellt.

Teilnahme- und Nutzungsbedingungen

Weitere Details zur Teilnahme werden innerhalb der Teilnahme- und Nutzungsbedingungen geregelt.

Hanns Tappen

Ansprechpartner


Hanns Tappen
Award-Steuerung

+49. 211.176 072 93
tappen@startupdorf.de